Wuppertal

Gegründet wurde das Zentrum Wuppertal in 1979 von Lama Ole Nydahl. Damit gehört es zu einer der ältesten Diamantwegs-Stellen hier im Westen. Viele hohe Lamas wie Thaye Dorje, Seine Heiligkeit der 17. Gyalwa Karmapa, S.H. der 14. Shamarpa, Lama Jigmel Rinpoche und viele andere haben diesen besonderen Ort besucht und wichtige Zeremonien durchgeführt. Lopön Tsechu Rinpoche, ein hoher Lama aus Nepal, errichtete mit tatkräftiger Hilfe des Zentrums 1995 eine Stupa im Garten des Zentrums, die ein Symbol für die Erleuchtung darstellt.

https://www.diamantweg-buddhismus.de/wuppertal

 

 


Die Zentren