Uzhgorod

Die Zeitungen Orbita-Logos, RIO-Inform, Sribna Zemlya-Fest, Zakarpattia Kaleidoscope, Alliance TV Studio sowie regionales Radio und Fernsehen berichteten über unsere Aktivitäten.

1995 veröffentlichten wir unser erstes Buch, 108 Fragen des Yogi, übersetzt aus dem Ungarischen, und 1997 beauftragte uns unser Lehrer Lama Ole Nydahl mit der ukrainischen Ausgabe seines Buches "The Way Things Are. Eine lebendige Herangehensweise an den Buddhismus für die." moderne Welt.“

Jetzt treffen wir uns in einem kleinen Haus in der Straße Krymsky 14. Um Lama Oles Vision zu realisieren, dass Uzhgorod eine Art Brücke zwischen West und Ost ist, starteten wir das Projekt zum Bau eines neuen Zentrums sowie eines Retreat Zentrums in der Karpaten. 
https://uzhgorod.buddhism.ua

 

 


Die Zentren