Melitopol

Das Diamantweg Zentrum Melitopol in der Ukraine wurde von Lama Ole Nydahl gegründet und steht unter der spirituellen Leitung Thale Dorje, Seine Heiligkeit der 17. Gyalwa Karmapa.

Die ersten Karma Kagyu Buddhisten erschienen 1991/92 in Melitopol, und mit der Ankunft von Lama Ole Nydahl in Melitopol 1993 wurde eine Meditationsgruppe von 10-12 Personen gegründet.

1995 wurde unter Beteiligung des Zentrums der Besuch von Lama Ole Nydahl und Lama Lopen Tsechu Rinpoche in Melitopol organisiert. Lama Ole Nydahl hielt einen Vortrag in der Stadt. Mit dem Zentrum wurde ein Treffen organisiert, bei dem die Menschen mit dem Lama kommunizieren und Antworten auf ihre Fragen erhalten konnten. Darüber hinaus hatte das erste Praktizieren des Buddhismus in der Stadt Melitopol die Gelegenheit, einen der berühmtesten Meister des Buddhismus zu treffen - Lopen Tsechu Rinpoche. Nach einem reichhaltigen Programm in Melitopol auf der Krim am Berg Chatyr-Dag organisierten wir einen Kurs, in dem Lopen Tsechu Rinpoche ein besonderes Einweihung auf Milarepa gab, an der mehr als 300 Personen teilnahmen.

Im Jahr 2000 besuchte uns Lama Ole Nydahl während einer Tour durch die Zentren erneut. So konnte er die neuen Räumlichkeiten des ein Jahr zuvor erworbenen Zentrums besichtigen. Bis heute funktioniert das Zentrum Melitopol an diesem Ort. Es ist täglich geöffnet. 

https://melitopol.buddhism.ua

 

 


Die Zentren