Personen in der Stiftung

Die Stiftung wurde 1999 durch den Buddhistischen Dachverband Diamantweg (BDD)  und dem ersten Vorstand Hannah Nydahl, Lama Ole Nydahl und Caty Hartung gegründet. Schirmherr der Stiftung ist Thaye Dorje, Seine Heiligkeit der 17. Gyalwa Karmapa, das spirituelle Oberhaupt der Karma Kagyü Linie des tibetischen Buddhismus.  

Gergö Porkoláb trat für die verschiedene Hannah Nydahl 2007 die Nachfolge im Vorstand an.

Schirmherrschaft und spirituelle Beratung

17. Karmapa Thaye Dorje
Kalimpong, Indien
www.karmapa.org
 

Spirituelle Beratung

Künzig Shamar Rinpoche
Neu-Delhi, Indien
2014 verstorben
Jigme Rinpoche
Dordogne, Frankreich
Lopön Tsechu Rinpoche
2003 verstorben
 

Stiftungsgründer

Lama Ole Nydahl
Webseite
Hannah Nydahl
2007 verstorben
Catrin Hartung
 

Vorstand

Lama Ole Nydahl
Webseite
Alfonso Costa
Anna Potyka
 
Julianne Ferenczy
Mira Boboli
Tomek Lehnert
 

Geschäftsführer

Dr. Kai Burmeister
Jan Weber
 

Aufsichtsrat

Elka Ilieva
Bulgarien
Philip Leube
Deutschland
Markus Kuhn
Schweiz
 
Anja Mangels
Belgien
Sasha Koybagarov
Russland
Martin Farstad Borg
Norwegen
 
Frank Correa
Venezuela
Eric Gibson
USA
Marek Rosinski
Polen
 
Jakob Sintschnig
Österreich
Maxi Kukuvec
Österreich
Andrey Khankhabaev
Russland
 
Sax Cammarata
Italien
Reka Mathe
Ungarn
Peter Thoma
Deutschland
 
Helena Ragnarsdottir
Dänemark
Manfred Maier
Deutschland
Wojciech Tracewski
Polen
 
Pavel Fidler
Tschechien
Sonja Ramm
Schweiz
Alexandra Nydahl
Dänemark/Venezuela
 
Peter Gomez
Spanien
Patricia Caicedo
USA
Victor Burley
Australien
 
Dafydd Morriss
England
Olga Hazard
Guatemala
Tony Karam
Mexiko
 
Anthony Hopson
Hong Kong
Tasso Kallianiots
USA
Don Worthington
Neuseeland
 
 
Karma Kagyü Linie