Brno

Das Buddhistische Zentrum Brno

Das Buddhistische Zentrum Brno ist das zweitgrößte Zentrum von über 50 Buddhistischen Zentren des Diamantweg-Buddhismus in der Tschechischen Republik, die von Lama Ole Nydahl gegründet wurden und unter der Schirmherrschaft von Thaye Dorje, Seine Heiligkeit der 17. Gyalwa Karmapa steht. Eine erste Meditationsgruppe entstand im September 1998. Seit 1999 ist das Zentrum in einem ehemaligen Kindergarten gelegen. 2003 wurde dieser gekauft und wurde Eigentum der Nydahl Stiftung, die verantwortlich ist für das Vermögen des Tschechischen Diamantwegs.

Mit dem wachsenden Interesse am Buddhismus und an Meditation wurde das Zentrum bald zu klein und so wurde 2009/10 auf dem Gelände des ehemaligen Kindergarten ein neues Zentrum gebaut, welches im Januar 2011 in der Trtílkova Straße 18 bezogen wurde.

Das  Programm umfasst sowohl Vorträge von tschechischen als auch von internationalen Lehrern, Ausstellungen und andere Aktivitäten. Dreimal pro Woche finden öffentliche Meditationen statt und ein Meditationswochenenden einmal im Monat.

www.diamondwayhouse.org


Die Zentren

Karma Kagyü Linie