Braunschweig

Buddhismus mitten in der Großstadt

In Gehentfernung zur Innenstadt bietet das Buddhistische Zentrum Braunschweig täglich abendliche Meditationen an, sowie viele Vorträge, Seminare und Kurse. Auch Schulklassen gehören zu den regelmäßigen Gästen. In ehrenamtlicher Arbeit wird die ehemalige Eisengießerei und spätere Autowerkstatt zu einem Treffpunkt für Praktizierende sowie neugierige (Noch-)Nichtbuddhisten ausgebaut. Neben Meditationshalle, Seminarräumen, Bibliothek, einer Wohnung und einem Vereinscafé befindet sich auf dem 2400 qm großen Grundstück auch ein Atelier für buddhistische Kunst. Hier organisiert das Institut für Buddhistische Kunst(IBU) u.a. Seminare mit Statuenbaumeistern, die traditionelles Wissen an europäische Künstler weitergeben

www.diamantweg-buddhismus.de/braunschweig


Die Zentren

Karma Kagyü Linie