Durch die Stiftung geförderte Zentren

Im Diamantweg Buddhismus schaffen die Meditationszentren den Hauptzugang, um mit buddhistischen Mitteln in Kontakt zu kommen und von diesen zu profitieren. Jedes Buddhistische Zentrum bietet kostenlose öffentliche Meditationen an. Ebenso werden buddhistische Belehrungen angeboten, sowie Meditationsretreats und andere besondere Veranstaltungen organisiert.

Eines der Hauptziele der Buddhismus Stiftung Diamantweg ist es, Buddhistische Zentren zu entwickeln, um die traditionellen Methoden der Karma Kagyü Linie zu bewahren und zu verbreiten.

Alle buddhistischen Diamantweg  Gruppen können Unterstützung und Rat von der Stiftung erhalten. Darüber hinaus leitet und unterhält die Stiftung einige der Zentren. Viele der Gebäude sind Neubauten, bei anderen handelt es sich um renovierte Altbauten, die einer besonderen Pflege bedürfen. In diesen Fällen verbindet die Stiftung Experten und erfahrene Leute weltweit aus verschiedenen Projekten miteinander.

Zudem besitzt die Diamantweg Stiftung einige Zentren teilweise oder ganz. Das Europa Zentrum beispielsweise, das Hauptzentrum des Diamantweg Buddhismus, ist ein wunderschönes Gebäude aus dem Art Deco, das die Stiftung durch Spenden aus aller Welt kaufen konnte. Das Europa Zentrum wurde mehrere Jahre lang liebevoll renoviert und beheimatet nun regelmäßige öffentliche Veranstaltungen und Meditationsretreats.

In diesem Bereich erfahren Sie, mit welchen Zentren die Diamantweg Stiftung am engsten verbunden ist. Eine vollständige Liste aller Diamantweg  Zentren finden Sie auf der Website des Diamantweg Buddhismus.

 


Die Zentren

Karma Kagyü Linie